• Sprache





  • Shop

    Ecopatent Shop Welt




  • Eco Patent System










    Steckbeckenreinigung war gestern!

    Macerator friendly macerator_friendly_logo

  • RSS ECOPATENT Aktuell

    • Corona-Schnelltest 16. April 2021
      Wir Sie in der aktuellen Situation über unserer erweitertes Produktsortiment informieren. Ab sofort bieten wir Ihnen Corona-Schnelltest mit zertifizierter Zulassung nach Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und nach Paul-Ehrlich-Institut an. Im Anhang senden wir Ihnen eine Übersicht der aktuell verfügbaren Corona-Schnelltest mit unserem unverbindlichen Anfrageformular. Wir erstellen Ihnen nach Eingang ein tagesaktuelles Angebot und […]
      Gert Sommer
    • Empfehlen Sie das ECOPATENT®-System weiter! 16. Juli 2020
      Für jede erfolgreiche Empfehlung erhalten Sie 500,00 €! Sie sind von den Vorteilen des ECOPATENT®-Systems überzeugt? Sie finden, dass es eine sinnvolle und praktische Lösung für eine Ihnen bekannte Pflege- oder Gesundheitseinrichtung, öffentliche Institution oder auch ein bekanntes Unternehmen wäre? Dann empfehlen Sie uns weiter! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Kunde bei uns […]
      Gert Sommer
    • Unsere Sonder-Aktion „Mieten oder Kaufen?“ mit vielen Vorteilen für Sie! 7. Juli 2020
        Mit unserer Sonder-Aktion bieten wir Ihnen ein ganzes Paket von Vorteilen: Beim Kauf unseres ECO-Finisher Macerators erhalten Sie ein praktisches Zubehör-Set als Erstausstattung. Damit sparen Sie über 1000 Euro*! Alternativ zum Kauf bieten wir Ihnen mit „Care & Sale“ eine günstige Mietoption, mit der Sie unseren ECO-Finisher Macerator für nur zehn Euro am Tag […]
      Gert Sommer
    • Neu in unserem Sortiment: ECOPATENT® Wischifix Feuchttücher 5. Juni 2020
      Die ECOPATENT® Wischifix Feuchttücher gibt es in zwei Varianten: eine größere für die Gesichts-, Hand- und Ganzkörperreinigung und eine kleinere speziell für die Reinigung von Gesicht und Händen! Durch die pflegende und hochwirksame Lotion sind die Tücher für alle Hauttypen und Altersgruppen geeignet – vom Baby bis zum älteren Menschen. Sie wurden umfangreich auf mögliche […]
      Gert Sommer
    • Nutzen Sie unsere Schutzsets zur Infektionsverhütung! 15. Mai 2020
      Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser, auch wenn es für Sie keine Neuigkeit ist, möchten wie Sie dennoch nochmals darauf hinweisen, dass momentan Infektionsschutz und die Sicherheit vor Ansteckung im beruflichen wie im privaten Zusammenleben äußerst wichtige Themen sind! Wir möchten Sie deshalb bei der persönlichen Ansteckungs-Prävention und bei der Einhaltung der […]
      Gert Sommer

BOSK GmbH

Deutschland Zellstoff Einweg Verbrauchsmaterial & Zerkleinerer

ICU-Studie zum Abwasserverhalten

Nach dem von uns begleiteten mehrwöchigen Test des ECOPATENT- Systems im Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Berlin und den Auswertungen der begleitenden Abwasseranalysen konnten wir Folgendes feststellen:

Durch den Einsatz des ECOPATENT-Systems ergeben sich im Krankenhaus selbst verschiedene umweltentlastende Effekte:

Gegenüber herkömmlichen Steckbeckensystemen sinken Strom- und Frischwasserverbrauch sowie der Chemikalienbedarf teilweise erheblich. Einzurechnen sind natürlich die Umweltwirkungen bei der Herstellung der Behälter.

Nichts destoweniger müssen bei dem – für bestimmte Hygieneanforderungen notwendigen – Einwegkonzept natürlich die gebrauchten Behälter irgendwohin gelangen, in diesem Fall in das Abwasser. Da es sich bei den Einwegbehältern um reine Zellulose handelt, sind sie dem Toilettenpapier vergleichbar oder sogar noch etwas schadstoffärmer. In der Regel sehen die Wasserwerke bzw. Abwasser(zweck)verbände die zusätzliche Einleitung daher unkritisch oder sogar positiv, denn:

• der aufgelöste Faserstoff schwebt im Wasser und setzt sich daher kaum in den Rohrleitungen ab.

• selbst bei intensiver Nutzung des ECOPATENTSystems erreichen die Verunreinigungen des Krankenhaus-Abwassers gerade den Verschmutungsgrad normalen häuslichen Abwassers. Die Zusatzbelastung des Gesamt-Abwassers liegt deutlich unter 1 %.

• in der Kläranlage selbst können die Fasern gut mechanisch oder biologisch abgetrennt werden. In manchen Klärwerken ist die Fasermasse sogar willkommen, um Nährsalze aus dem Abwasser abzutrennen.

Das ECOPATENT-Systems wurde anhand dieser Untersuchungen auf z. B. die Abwasserschutz-Ziele der DIN 1986 bei der Zertifizierung durch den TÜV erfolgreich überprüft.

Die entsprechenden Abwasser-Untersuchungen können von ECOPATENT bei Bedarf gern bereitgestellt werden.